Warum ist eine Zweitmeinung sinnvoll?

Im Bereich der Schulterchirurgie hat sich in den vergangen Jahren durch die rasante Weiterentwicklung der endoskopischen Techniken eine hohe Spezialisierung ergeben. Eingriffe, die früher in offener Technik bisweilen zu mehr Schaden als Nutzen führten, können heute durch den Schulterspezialisten gewebeschonend in minimal-invasiver Technik ausgeführt werden. Dies ermöglicht selbst bei schwerwiegenden Schäden am Schultergelenk häufig die vollständige Wiederherstellung einer schmerzfreien Gelenkfunktion.

Es gibt jedoch auch viele Krankheitsbilder an der Schulter, die überhaupt kein operatives Eingreifen erfordern. In solchen Fällen können konservative Behandlungen oder auch einfaches Zuwarten ein vollständiges Abklingen der Beschwerden herbeiführen.

Um für den Patienten in diesem komplexen, sich rasch weiterentwickelnden Gebiet eine klare Behandlungsstrategie vorzugeben, ist ein großes  Maß an Erfahrung und Expertenwissen erforderlich. Es kann zudem geschehen, dass ein von Ihnen konsultierter Arzt in Detailfragen nicht mehr auf dem aktuellsten Kenntnisstand ist.

Welche Vorteile hat dies für Sie?

Zweitmeinung-Schulteroperation bietet Ihnen die Möglichkeit, auf einfache Weise eine Expertengutachten als Zweitmeinung zu Ihrem Schulterproblem einzuholen. Eine Nachuntersuchung beim Spezialisten bringt in aller Regel längere Anfahrten und erhebliche Wartezeiten mit sich. Bei Zweitmeinung-Schulteroperation erhalten Sie auf der Grundlage Ihrer eingereichten Unterlagen nach wenigen Tagen ein fundiertes Expertengutachten zu Ihrem Problem - ohne Anfahrt und Wartezeit.

Warum ist die Zweitmeinung eines in eigener Praxis niedergelassenen Facharztes besonders hilfreich?

  • Viele spezialisierte Fachärzte sind an Kliniken angestellt. Klinikärzte führen jedoch in der Regel keine konservativen Behandlungen durch. Somit wird die Empfehlung bei den im Schulterbereich durchaus häufigen Grenzfällen möglicherweise eher zu einer Operation tendieren. Nach dem Eingriff geht der Patient zurück in die Nachbehandlung zu seinem Hausarzt oder Orthopäden vor Ort. Der Klinik-Operateur hat daher selten den gesamten Heilungsverlauf vor Augen. Dr. Hubertus Hirt ist in eigener Praxis niedergelassen und betreut seine Schulterpatienten vom ersten Besuch an über alle Behandlungsschritte hinweg bis zur Heilung. Daraus resultiert eine breitgefächerte Erfahrung und die notwendige Vorsicht bei der Empfehlung operativer Maßnahmen.

Warum sollte eine Zweitmeinung zum Thema Schulteroperation bei einem im aktiven Berufsleben stehenden Arzt eingeholt werden?

  • Die Entwicklungen gerade im Bereich der endoskopischen Schulterchirurgie verlaufen seit Jahren mit enormer Geschwindigkeit. Manche älteren Ärzte sind bereits abgekoppelt von diesen medizinischen Fortschritten. Als Standard für viele Schultereingriffe gelten jedoch inzwischen genau diese minimal-invasiven Techniken. Dr. Hubertus Hirt ist durch seinen täglichen Umgang mit Schulterpatienten und die hohe Zahl an wöchentlichen Operationen "ganz im Geschehen". Seine Experten-Zweitmeinung zu Ihrem Schulterproblem beruht in hohem Maß auf praktischer Erfahrung und kommt sozusagen "mitten aus dem Leben".

Ist es überhaupt möglich, eine fundierte Zweitmeinung zu einem Gesundheitsproblem abzugeben, ohne den Patienten persönlich zu untersuchen?

  • Eine Begutachtung nach Aktenlage kann in den meisten medizinischen Bereichen keine persönliche Untersuchung durch einen Arzt ersetzen.

Das Expertenportal Zweitmeinung-Schulteroperation richtet sich daher an Patienten, die bereits durch fachkundige Ärzte voruntersucht wurden. Ihnen wird die Möglichkeit gegeben, dem Schulterexperten Dr. Hubertus Hirt diese Befunde unter Wahrung der notwendigen Datensicherheit per komfortablem Upload zur Begutachtung vorzulegen.

Durch die rasante Entwicklung der Röntgen- und Kernspindiagnostik ist es inzwischen möglich, die Ursache eines Schulterproblems sehr exakt im Bild darzustellen. Zusammen mit den ärztlichen Vorbefunden und den Hintergrundinformationen, die im Onlinefragebogen bei Zweitmeinung-Schulteroperation abgefragt werden, ist daher eine sehr konkrete Beurteilung der Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten eines Schulterproblems möglich. Somit kann Dr. Hubertus Hirt für Sie in kurzer Zeit ein fundiertes Zweitmeinungsgutachten erstellen.

Ihre Vorteile

Expertenmeinung

Experten-Zweitmeinung zu Ihrer Diagnose

›› weitere Informationen

Sicherheit

Sichere übermittlung Ihrer Daten

›› weitere Informationen

Kostentransparenz

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Kosten für ein medizinisches Gutachten

›› weitere Informationen

jetzt unverbindlich anmelden

Aus der Presse: